Schulsanitätsdienst an der RS KarlsbadZiel des Schulsanitätsdienstes ist die Unfallverhütung sowie die Bereitstellung von Erste-Hilfe-Maßnahmen innerhalb der Schulzeiten. Insbesondere verwaltet der Schulsanitätsdienst das Verbandsmaterial und die Erste-Hilfe-Kästen an unserer Schule sowie die Ausbildung von Ersthelfern.
Der Schulsanitätsdienst ist als AG der Realschule Karlsbad organisiert. Die Leitung übernimmt Frau Katic. In diesem Schuljahr sind 10 Schüler*innen daran beteiligt. Die teilnehmenden Schüler*innen werden in die Lage versetzt eine schnelle und sachgerechte Erstversorgung von Verletzten durchzuführen. Sie lernen Verantwortung zu übernehmen und in kritischen Situationen angemessen, kontrolliert und zielgerichtet zu agieren und erhalten so wertvolle Erfahrungen für das Leben. Geleichzeitig werden Werte und Fähigkeiten wie Sozialengangement, Zivilcourage, Selbstbewusstsein und Teamfähigkeit gestärkt.
Sobald eine Erste-Hilfe-Ausbildung vorhanden ist, können alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 an der AG teilnehmen.
Schulsanitäter im Schulleben
Im Schulalltag sind die Sanitäter mithilfe einer App in ständiger Rufbereitschaft, um bei Unfällen oder Unwohlsein an die betroffene Stelle gerufen werden zu können. Des Weiteren werden sie bei Schulveranstaltungen, etwa Festen, Sporttagen, Abendveranstaltungen und Konzerte, eingesetzt.

Kooperationen
Die AG ist mit dem DRK Ortsverband Langensteinbach verbunden.

Aktuelle Termine

BoriS
JP Banner 2
Stark Stärker Wir