b_240_0_16777215_00_images_website_godi15_1.jpgGesang, Geschenke und viel Freude zeichnen eine Party aus und waren somit auch Bestandteile des diesjährigen ökumenischen Weihnachtsgottesdienst „Das größte Geschenk“ der Realschule Karlsbad am 17.12.2015.

Nach einer musikalischen Einstimmung durch ein Flötenstück unter der Leitung von Stefan Bertsch begrüßte Göran Schmidt, evangelischer Gemeindediakon, die 5. Klässler, ihre geladenen Eltern und Großeltern, aber auch die Fachschaft Religion und den kommissarischen Schulleiter Harald Wolff. Im gemeinsamen Gebet, in Fürbitten und Liedern richteten wir uns an Gott. Das diesjährige Anspiel brachte Geschenke zum Sprechen, die sich für unheimlich wertvoll hielten und auch einen hohen finanziellen Wert hatten. Am Ende wurde jedoch bewusst, dass es das kleine Geschenkb_240_0_16777215_00_images_website_godi15_2.jpg war, welches am Rand stand und mehr wert war als alles andere – eine Krippe und ein Kreuz waren darin fest verbunden. Allen wurde bewusst, dass Krippe und Kreuz zusammengehörten – Jesu Geburt und seine Auferstehung als Zeichen für das ewige Leben sind die wahren Geschenke an Weihnachten. In der folgenden Ansprache, einer Reise eines Propheten, wurde das Thema „Licht“ noch einmal von Schülern der 6. Klasse ins Zentrum gestellt. Mit dem schwungvollen Lied „Weihnachten ist Party für Jesus“ endete unsere gemeinsame Auszeit vom Schulalltag fast. Aber nur fast, denn die 6.Klässler hatten noch ein kleines Geschenk für die 5.Klässler gebastelt, welches sie jedem am Ausgang übergaben – ein kleine Botschaft für diese besondere Zeit, aber auch für die Zeit danach wartete auf die Schülerinnen und Schüler.

b_240_0_16777215_00_images_website_godi15_3.jpgEin besonderer Dank gilt an dieser Stelle alle Beteiligten – der Fachschaft Religion und Musik, der Flötengruppe von Herrn Bertsch und Herrn Götz, Herrn Oechsler, aber auch der Kirchengemeinde, bei der wir jedes Jahr zu Gast sein dürfen.


Text und Bilder: Frau Wahl

Aktuelle Termine

Stark Stärker Wir
JP Banner 2