Paris 2022Eigentlich war unsere Paris-Fahrt bereits im Mai 2020 geplant und gebucht, doch Corona stoppte alles… Lange, lange mussten wir warten, doch am 21.06.2022 war es endlich soweit: Wir - 20 Französisch-Schüler der Klassen 10a,b,c und d - fuhren nach Paris!

Die Vorfreude auf diesen Tag sorgte dafür, dass wir mühelos aus dem Bett kamen und bereits um 7.30h den TGV in Karlsruhe bestiegen. Nachdem wir uns mit einem Metro-Tagesticket ausgestattet hatten, stürzten wir uns neugierig in das Leben der französischen Hauptstadt, die die meisten von uns bislang nur aus dem Schulbuch kannten. Mit unseren Lehrern Herrn Rasig und Frau Stäblein erkundeten wir die Highlights wie zum Beispiel Notre Dame, le Centre Pompidou, le Louvre, les Champs-Elysées, l’Arc de Triomphe, Sacré-Coeur und la Place du Tertre. Besonders eindrucksvoll war der Moment, als wir am Trocadero aus der Metro stiegen und plötzlich vor uns den Eiffelturm sahen! …dabei verträumt eine frisch gebackene Crêpe verschmausen – was kann es Schöneres geben?


Natürlich waren wir uns am Ende des Tages einig, dass EIN Tag viel zu kurz war…zu gerne hätten wir länger in dieser tollen Stadt verbracht! Das werden wir – in welcher Konstellation auch immer – auf jeden Fall nachholen. Für uns war es jedenfalls ein herrlicher, unvergesslicher Tag, der zugleich auch ein Abschluss unserer langen gemeinsamen Schulzeit war.

 

Text: Marion Stäblein
Bilder: Marcus Rasig, Marion Stäblein u.a.

Aktuelle Termine

BoriS
JP Banner 2
Stark Stärker Wir