Karl und Hilde Holzschuh-StiftungAm 30. September war es wieder soweit, die traditionelle Spendenverleihung der Karl und Hilde Holzschuh-Stiftung hat stattgefunden. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass die Realschule mit ihrem Antrag zur Unterstützung bei der Digitalisierung der Realschule Karlsbad berücksichtigt wurde.

Im Rathaus zu Spielberg fand, unter Coronabedingungen, die kleine, aber feierliche Übergabe der Spenden statt. Überreicht wurden diese vom Vorstandsvorsitzenden, Herrn Ragnar Watteroth, im Beisein der Stiftungsräte, u.a. Herrn BM Jens Timm und Herrn BM a.D. Rudi Knodel. Die Realschule Karlsbad wurden dabei mit der großzügigen Spende von 750 € bedacht. Hierfür wollen wir uns bei der Karl und Hilde Holzschuh-Stiftung ganz herzlich bedanken.

Nachdem aus dem „Digitalpakt Schule“ Bundesmittel über das Land Baden-Württemberg der Gemeinde Karlsbad zugingen, konnten mit Hilfe dieser Digitalpaktgelder bereits zahlreiche iPads und iPad-Koffer u.a. für finanziell schwache und bedürftige Kinder angeschafft werden. Als gewinnbringende Ergänzung dieser medialen Ausstattung wurden zwischenzeitlich mithilfe des Spendengeldes der Karl und Hilde Holzschuh-Stiftung 25 dazu passende Pencils besorgt. Inzwischen sind diese digitalen Pencils im regen Gebrauch bei Schüler*innen und sie ermöglichen damit einen weiteren Beitrag bei der Digitalisierung der Realschule Karlsbad. Ein Ziel während des Digitalisierungsprozesses an der Realschule ist es, sowohl eine allgemein didaktisch sinnvolle und gute einheitliche Medienausstattung zu installieren als auch bei diesem Thema die Diskrepanz zwischen besser situierten und finanziell schwächeren Elternhäusern auszugleichen. Dieses Ziel wurde mit der Spende gewinnbringend unterstützt. Herzlichen Dank hierfür.

Text: RR Harald Wolff

Aktuelle Termine

BoriS
JP Banner 2
Stark Stärker Wir