...übertrifft Erwartungen bei weitem!

Helfende HändeNach den Pfingstferien starteten die Schüler*innen der Klassen 5a und 5c im katholischen Religionsunterricht unter der Einheit „Welt und Verantwortung“ das Projekt „Helfende Hände“.

Zunächst ging es darum, sich zu überlegen, welche Projekte von PLAN unterstützt werden sollen.

Die Abstimmung fiel dann auf: „Anbau von Obst und Gemüse in Peru“, „Hühner für eine Hühnerzucht in Sambia“ und falls genügend Geld zusammenkäme „Schulgärten und Aufforstung in Guatemala“.

Nun ging es daran, Geld zu sammeln, dabei hatten die Fünftklässler verschiedenste Möglichkeiten. Die meisten entschieden sich für einen Spendenlauf, viele brachten aber auch andere Talente ein, wie z.B. das Backen von Muffins, Donuts oder Brownies.

Es war beeindruckend, mit wie viel Begeisterung und Einsatz alle Schüler*innen ihr Bestes gaben!

So kamen letztendlich 207 Euro zusammen! Das ist so viel Geld, dass nun in der nächsten Relistunde noch ein weiteres Projekt ausgesucht werden kann, welches mit dem Geld unterstützt wird.
Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal an euch Fünftklässler und eure Sponsoren - Ihr seid super!

Text: Kathrin Häßler
Bilder: K. Häßler / canva.com

Aktuelle Termine

BoriS
JP Banner 2
Stark Stärker Wir