Nikolausaktion– 875 Nikoläuse sind neuer Rekord!

In der Zeit der Corona-Krise findet vieles nicht oder nur eingeschränkt statt. Normalität ist zu einem hohen Gut geworden. Da auch in der Schule vieles nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen stattfinden kann, hatte sich die SMV der Realschule Karlsbad überlegt, wie die Nikolausaktion in diesem „besonderen Schuljahr“ stattfinden könnte.

Bei der Nikolausaktion können Schüler*innen für andere Schüler*innen Schokonikoläuse kaufen und sie mit einer Grußbotschaft („Nikolauszettel“) am Nikolaustag an den Empfänger überbringen lassen. Der Absender freut sich, da er einem anderen eine Freude macht. Der Empfänger freut sich, dass jemand an ihn/sie gedacht hat.

In normalen Schuljahren wurden die Nikolauszettel in 2 Pausen von Schüler*innen der SMV an die gesamte Schüler- und Lehrerschaft verkauft. Dies war in diesem Jahr jedoch wegen der Corona-Pandemie nicht möglich, da großer Andrang vermieden werden musste. Es bestand die Gefahr, dass die Nikolausaktion ausfallen musste: Eine Katastrophe!

Doch nicht mit unseren Schüler*innen! Im Schülerrat der SMV diskutierten die Schülersprecher*innen und Klassensprecher*innen, wie es doch gehen und wie man die Nikolausaktion retten könnte. Es kam der Vorschlag auf, den Verkauf in einer Klassenlehrerstunde durchzuführen und die Nikoläuse am Tag nach Nikolaus von den Klassensprecher*innen abholen und in ihren Klassen verteilen zu lassen. Eine kreative und tolle Idee! So konnte man die Corona-Regeln einhalten und die Nikolausaktion trotzdem stattfinden lassen.

NikolausaktionWie bereits erwähnt: Normalität ist in der heutigen Zeit ein hohes Gut. Dies zeigte sich auch beim Verkauf der „Nikolauszettel“. Hatten wir im vergangenen Jahr noch „nur“ 275 Nikoläuse verkauft, so war die Nachfrage in diesem Jahr gigantisch größer. Sage und schreibe 875 Nikolauszettel wurden bestellt. Ein neuer Rekord!

Die Nikolausaktion war ein voller Erfolg, dank der kreativen Ideen und dem Einsatz unserer Schüler*innen! Herzlichen Dank für eure Ideen und für euren Einsatz!

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern. Bei Frau Balog für die Organisation. Bei Frau Bachmeier, Frau Balog und Frau Straub für den Einkauf der Nikoläuse. Bei der 8b und unseren Schülersprecher*innen Lisa, Antonia und Jonas für das Bekleben der Nikoläuse und bei Herrn Throm für seine tatkräftige Unterstützung. Ein ganz besonderer Dank geht an unseren ehemaligen Schüler Samel, der uns als Mitarbeiter des Aldi Waldbronn 200 Nikoläuse organisieren konnte.

Die SMV der Realschule Karlsbad wünscht allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrerinnen und Lehrern und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen schönen Nikolaustag, eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

 

Text und Bilder: Herr Rasig

Aktuelle Termine

BoriS
JP Banner 2
Stark Stärker Wir