Am Schelmenbusch, 76307 Karlsbad 07202-9302300 sekretariat@rs-karlsbad.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Sicherheit macht Schule

DRK und BARMER fördern den Schulsanitätsdienst
Jährlich ereignen sich in Deutschland mehr als eine Million Schulunfälle. Aus diesem Grund haben die Realschule Karlsbad, der DRK Kreisverband Karlsruhe e.V. und die BARMER Ettlingen einen Schulsanitätsdienst aufgebaut.

Ein Sanikoffer für den Schulsanitätsdienst
Ein Sanikoffer für den Schulsanitätsdienst
Ein Sanikoffer für den Schulsanitätsdienst
Der Schulsanitätsdienst erhöht nicht nur die Sicherheit an der Schule, er fördert auch die Sozialkompetenz der Schüler. Schulsanitäter sorgen bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und im ganz normalen Schulalltag für Sicherheit und helfen ihren Mitschülern in Notfällen. Sie sind fit in Erster Hilfe, wissen, wie man einen Verband anlegt und wie man die stabile Seitenlage ausführt. Insgesamt sind an der Karlsbader Realschule 12 Schülerinnen und Schüler als Schulsanis - unter der Leitung von Isabelle Katic - aktiv. Frau Katic wurde vom DRK zur EH-Lehrkraft ausgebildet und kann somit den Schulsanitätsdienst optimal betreuen und unterstützen.

Die BARMER finanziert die Schulsanitätsrucksäcke, die jede teilnehmende Schule erhält. Darin befindet sich alles Notwendige für die Erste Hilfe: von den Handschuhen über Verbandszeug bis zur Rettungsdecke. Gemeinsam übergaben Felix Weiß, Regionalgeschäftsführer der BARMER, Sabine Raupp Schulkoordinatorin vom DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V. den prall gefüllten Rucksack an den Schulsanitätsdienst der Realschule in Karlsbad.

Bei einem Schulunfall muss schnell gehandelt werden, „doch Unwissenheit und Unsicherheit in Sachen Erster Hilfe halten viele davon ab“, weiß Felix Weiß. „Über den Schulsanitätsdienst kommen Kinder und Jugendliche schon früh mit dem Thema Erste Hilfe in Kontakt, sie verlieren Ängste, übernehmen Verantwortung und behalten das hoffentlich ein Leben lang bei. Wie zeitgemäß das Einrichten eines Schulsanitätsdienstes ist, zeigt ein Blick auf den neuen Bildungsplan, zu dessen sechs Leitperspektiven auch die Perspektive „Prävention und Gesundheitsförderung“ gehört.

Auch der Schulleiter Harald Wolff freut sich, dass eine engagierte Lehrkraft für den Schulsanitätsdienst gefunden worden ist, denn der SSD ist an der Realschule nicht mehr wegzudenken. Aktuell wird das Alarmierungssystem auf die App „SaniAlarm“ umgestellt, damit alle Kolleginnen und Kollegen unkompliziert die Hilfe der Schulsanis nutzen können und diese auf schnellstem Weg erfolgen kann.

  • Direkt zur Anmeldung am "moodle" der RS Karlsbad

  • Adresse

    Realschule Karlsbad
    Am Schelmenbusch, 76307 Karlsbad

    Telefon: 0 72 02 / 93 02 300
    Fax: 0 72 02 / 93 02 303
    E-Mail: sekretariat@rs-karlsbad.de
    Mo-Fr: 07.3l15 - 12.30 Uhr

    Impressum und Datenschutzerklärung

  • Bitte klicken Sie hier:

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung