Am Schelmenbusch, 76307 Karlsbad 07202-9302300 sekretariat@rs-karlsbad.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

26 Feb.
Zeitraum Kommunikationsprüfung (Englisch) Kl. 9
Datum 26.02.2024 - 04.03.2024
26 Feb.
4 März
Landschulheim Kl. 8a (RI / SR)
04.03.2024 - 07.03.2024

Referenzen

Sport für Jedermann im Freien am Schulzentrum – Anlage eingeweiht

Erinnert sich noch jemand an die 70-er Jahre mit den Trimm-Dich-Pfaden und Fitnessparcours, oder schon vergessen? Auf dem Schulzentrum in Karlsbad-Langensteinbach soll auf neue und attraktive Weise das Thema Sport im Freien „wiederbelebt“ werden.

Sport für Jedermann im Freien am Schulzentrum – Anlage eingeweiht
Sport für Jedermann im Freien am Schulzentrum – Anlage eingeweiht
Sport für Jedermann im Freien am Schulzentrum – Anlage eingeweiht
Am vergangenen Freitag, 11. November weihten Viktor Vöhringer - Sportbeauftragter vom Gymnasium, Christian Wehrle - Schulleiter des Gymnasiums, Harald Wolff - Schulleiter der Realschule, Volker Nolte - Fördervereinsvertreter des Gymnasiums und Kathrin Ortmann – Fördervereinsvertreterin der Realschule mit Bürgermeister Jens Timm und dem stellvertretenden Garten- und Umweltamtsleiter Thomas Anderer eine sogenannte „Street-Workout“ oder „Calisthenics“ Anlage auf dem Schulgelände gegenüber dem Eingang der Jahn- und Schelmenbuschhalle ein. Diese reizt zum Turnen in vielen Varianten, z.B. Hangeln, Schwingen, Klettern, Klimmzüge machen, Kräftigen und Stützen in etlichen, vor allem kreativen Variationen. Der Aufbau der etwa 12.000 Euro teuren Anlage wurde von den Fördervereinen des Gymnasiums und der Realschule finanziert und vom Technischen Dienst der Gemeinde im Zeitraum von Juli bis September 2016 montiert. Unterstützt wurde das Projekt von den Schulleitern des Gymnasiums und der Realschule, vom Garten- und Umweltamt der Gemeinde sowie dem Technischen Dienst und vor allem von den beiden Fördervereinen, hier besonders Wolfgang Dischler vom Gymnasium und Volker Nolte sowie Kathrin Ortmann von der Realschule. Schulleiter Christian Wehrle vom Gymnasium freute sich darüber, dass zur Einweihung auch etliche Schülerinnen und Schüler vor Ort waren. Er und Schulleiter Harald Wolff lobten Viktor Vöhringer für sein Engagement für das Gemeinschaftsprojekt auf dem Schulzentrum. „Alles was anreizt, sich im Freien zu bewegen ist gut und unterstützenswert“, so Bürgermeister Jens Timm. Gerade im Hinblick auf die demografische Entwicklung sei Bewegung ein zentraler Gesundheitsfaktor.
Bewegung tut not – ebenso attraktive Bewegungsangebote
Der Lehrer und Sportbeauftragter Viktor Vöhringer vom Gymnasium hat sich während seines Studiums mit dem Thema Bewegung im Freien beschäftigt. In seiner wissenschaftliche Hausarbeit „Fitnessparcours im Landkreis Karlsruhe“ von 2008, forschte er zur der Geschichte, Nutzung und den Perspektiven der Trimm-Aktion der deutschen Bewegungskampagne „Sport für alle“ der 70er Jahre und deren Trimm-Dich-Pfade beziehungsweise Fitnessparcours. Dabei wurden die Fitnessparcours im ganzen Land aufgestellt, um dem „zentralen Gesundheitsproblem des dritten Jahrtausends“ (Bös und Brehm, 2006, S. 10-11) und zwar der körperlichen Inaktivität entgegenzuwirken. Mit den Jahren wurden die Ansätze allerdings zum großen Teil wieder vergessen. Seit einiger Zeit etabliert sich die Sportart „Street Workout“ oder auch „Calisthenics“ als Trendsportart in ganz Europa. Mit der Anlage am Schulzentrum wird diese Strömung aufgenommen und Bewegungsanreize geschaffen, die nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern Jedermann motivieren soll, zu turnen und sich zu bewegen. Hier kann Sport für Jedermann und jederzeit in frischer Luft ausgeübt werden. Außerdem befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Schulzentrum der Jugendtreff und die Sportanlagen. „Die Street-Workout-Station kann für Jugendliche eine alternative Freizeitgestaltung werden, die sie positiv prägt, es geht darum, lebenslanges Trainieren zu fördern“, so Vöhringer. Auch die örtlichen Sportvereine könnten eine vorhandene Station regelmäßig nutzen um beispielsweise die allgemeine Fitness zu verbessern.

  • Direkt zur Anmeldung am "moodle" der RS Karlsbad

  • Adresse

    Realschule Karlsbad
    Am Schelmenbusch, 76307 Karlsbad

    Telefon: 0 72 02 / 93 02 300
    Fax: 0 72 02 / 93 02 303
    E-Mail: sekretariat@rs-karlsbad.de
    Mo-Fr: 07.3l15 - 12.30 Uhr

    Impressum und Datenschutzerklärung

  • Bitte klicken Sie hier:

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung