b_240_0_16777215_00_images_website_reliaktion2016.jpg„Gott hat keine Hände- nur unsere Hände“- unter diesem Motto haben 18 Fünftklässler am 9. Juni Gott ihre Hände geliehen und Verantwortung für die Schöpfung  übernommen. Gut ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen, Müllsäcken und Müllzangen zogen die Schüler los um das Schulhaus, das Schulgelände, aber auch den Weg zur Straßenbahnstelle vom Müll zu säubern.

Nichts entging den Augen der Müllsammler. Eine Jacke und ein Fußball befanden sich ebenso unter dem Abfall wie ein halbes Schnitzel mit Pommes und unendlich viele Papier- und Plastikschnipsel.
Im Anschluss an die Müllsammelaktion werteten die Schüler im Religionsunterricht ihre Aktion gemeinsam aus. Viele waren zufrieden, dass sie sich für die Umwelt und eine schönere Umgebung eingesetzt hatten, doch einige Schüler fragten zu Recht: „Es gibt doch Mülleimer. Warum machen die Leute so was?“ So waren sich alle einige, dass es eine gelungen Aktion war, es aber noch schöner wäre, wenn solche Säuberungen gar nicht nötig wären.

Text und Bild: Frau Hässler

Aktuelle Termine

JP Banner 2