b_240_0_16777215_00_images_website_veggie1.jpgAm Donnerstag, den 02.Juni 2016, durften 22 freiwillige Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c ein 3-Gänge-Menü zubereiten. Doch dies sollte kein gewöhnliches Menü sein, sondern wurde ohne jegliche tierischen Bestandteile gekocht. Die Idee hierfür kam im EWG-Unterricht auf, wo derzeit das Thema „Nahrungsmittel aus Europa“ behandelt wird.

Dabei ging es unter anderem auch um die Landwirtschaft und die Ausbeutung von Tieren. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich erstmals intensiv mit der Herstellung von Fleisch und Milch und stellten fest, dass es dabei leider nicht immer mit rechten Dingen zugeht. Seit wir gedenken, greift der Mensch auf das Tier als Nahrungsmittel zurück. Doch ist das in der heutigen Welt noch nötig? Für viele eben nicht mehr.

b_240_0_16777215_00_images_website_veggie2.jpgUnd so wollten auch wir uns an leckerem, gesunden, veganen Essen probieren. Die Freiwilligen teilten sich in Gruppen auf und bereiteten so die einzelnen Gerichte zu.

Als Vorspeise gab es überbackene Gemüse-Baguettes, zum Hauptgang Tofu-Lasagne und als Nachtisch selbstgemachte Donuts und Muffins mit verschiedenen Toppings. Die jungen Köche bewiesen Handgeschick und schafften es, die Gerichte lecker und schnell zuzubereiten. Nachdem alles im Ofen war, durfte dann endlich diniert werden. Alle waren begeistert und es wurde bis auf den letzten Krümel alles verspeist. So einfach kann kochen sein, ohne dass dafür ein Tier gebraucht wird. Lecker!!

b_240_0_16777215_00_images_website_veggie3.jpgIn diesem Sinne auch ein großes Dankeschön an Frau Zierep und Frau Drixler, ohne deren Hilfe der Schnupper-Kochkurs nicht so toll verlaufen wäre!

Text und Bilder: Janine Köhler

Aktuelle Termine

JP Banner 2