b_240_0_16777215_00_images_website_wildnis1.jpgAm 21.3.2916 um 9.30 Uhr saßen die Klasse 7b mit Herrn Ray und Frau Bernard im Sitzkreis in einem naturnah belassenen Grundstück im Hardtwald. Von ihren drei kompetenten Trainern bekamen sie die Aufgabe, für ein gemeinsames (warmes) Mittagessen zu sorgen. Mitten im Wald.

Die Klasse musste miteinander klären, welche Schritte hierfür notwendig sind: eine Feuerstelle sichern und errichten, geeignetes Feuerholz suchen und entzünden, Lebensmittel verarbeiten, einen einfachen Regenschutz aufstellen und eine Toilette ausheben. Es wurden Gruppen gebildet, Absprachen getroffen und zeitliche Abläufe festgelegt. Die Klasse schaffte es, große Teile der notwendigen Arbeiten selbst zu organisieren und durchzuführen, so dass sich schließlich alle gemeinsam eine warme Tomaten-Gemüse-Suppe schmecken lassen konnten.b_240_0_16777215_00_images_website_wildnis2.jpg
Ein weiteres zentrales Thema an diesem Vormittag war der ablaufende Gruppenprozess. In mehreren Reflexionsrunden wurde die Klasse für gegenseitige Erwartungen und Voraussetzungen im sozialen Miteinander sensibel gemacht. Die Empathiefähigkeit und die Klassengemeinschaft wurden durch dieses Event im Hardtwald weiter gestärkt.

Text und Bilder: Ina Bernard

 

 

b_240_0_16777215_00_images_website_wildnis3.jpg

JP Banner 2