Juni 2013- es regnet und regnet und regnet. Bilder von bedrohlich angeschwollenen Flüssen und Straßen, die zu Flüssen geworden sind, beherrschen die täglichen Nachrichten.

 

Mila, Schülerin der Klasse 5c der Realschule Karlsbad, appelliert an ihre Mitschüler/innen: Da müssen wir helfen! Wollen wir einen Kuchenverkauf machen? Die Hälfte für uns und die Hälfte spenden?

 

Kein Problem: Elias,  Marie, Mila, Jonas, Appia, Anika, Marius,  Annika, Ian, Luca, Leon, Vanessa, Nadja, Marco, Immanuel und Tamara klinkten sich sofort ein. Sarah, Torben, Anna-Lena, Jannick konnten sogar ihre Mütter und Myriam Vater und Mutter begeistern, mitzuhelfen.

 

So war es für die Klasse ein Leichtes, selbstständig im Klassenrat das ganze Projekt zu organisieren:

 

Wer bringt was mit – Zitronenkuchen, Waffelteig, Schokokugeln, Milchshakes, Cupcakes  ……?

 

Wer übernimmt vor der ersten Stunde und am Stand welchen Dienst?

 

Alle malen auffällig bunte Plakate und verteilen die Werbeplakate im ganzen Schulhaus. Frage bei der Gestaltung der Preislisten: Was soll das alles kosten ? 50 Cent die Waffel und 1,50 Euro der Obstkuchen? Nein, einfacher: Wir starten den ersten 1-Euro-Kuchenverkauf  an der Schule und passen die Mengen an. Zwei kleine Muffins kosten dann eben einen Euro.

 

Dienstag, 16. 7. 2013, 7.15 Uhr: Die Ware rollt an und wird fachgerecht gelagert. Von der ersten bis zur letzten Minute läuft alles wie am Schnürchen – sogar das mühsame Aufräumen!

 

Nach der zweiten großen Pause strahlen Anika und Sarah mit der Kasse um die Wette: Wir haben über 160 Euro eingenommen. Das Nachzählen übertrifft diese Erwartung: Es sind 222,65 Euro in der Kasse.

 

Wem wollen wir nun die Hälfte davon spenden? Mehrere Vorschläge stehen zur Auswahl. Mila hat vier national bekannte Adressen dabei und Anna-Lena eine Adresse von ihrer Großmutter, die persönliche Beziehungen nach Bayern hat. Die Klasse entscheidet sich für den persönlichen Bezug, zumal es sich hierbei auch noch um jugendliche Nutznießer handelt. Sofort werden 111 Euro nach Deggendorf überwiesen.

 

Die Klasse 5c freut sich nun besonders auf ihre nächste Unternehmung, denn „geteilte Freude ist doppelte Freude!“

 

Kuchenverkauf_5c

 

     

 

 

Aktuelle Termine

JP Banner 2